Liebe Mitglieder, endlich wieder Erntedank in Wellerscheid

 

               Wir freuen uns; die Zeichen stehen gut, dass wir in diesem Jahr wieder unser

              Erntedankfest in Wellerscheid feiern können.

             Und das allerbeste daran ist, wir haben ein tolles Erntepaar gefunden:

              Sonja und Karsten Merten aus Henningen.

 

        Die beiden kennen sich eigentlich schon von Geburt an, sie sind beide in Henningen aufgewachsen.

        Trotzdem handelt es sich wohl nicht um eine richtige Sandkastenfreundschaft

      oder gar -liebe, denn Karsten trieb sich in jungen Jahren aus Sonjas Sicht

                  ein bisschen viel in Wellerscheid herum.

              Aus heutiger Sicht vielleicht gar nicht das schlechteste,

schließlich hätte es die zentrale Lage Henningens auch erlaubt, in Much Erntepaar zu werden,

        wie Karstens Eltern vor 25 Jahren. Für die beiden war aber immer klar,

              „wenn, werden wir in Wellerscheid Erntepaar wegen der Gemütlichkeit“.

Wir freuen uns, dass so die Tradition auch vereinsübergreifend weitergeführt wird.

Nun, wie sind die beiden denn dann doch noch zusammen gekommen?

            Auch da gibt es Wurzeln zum Erntedank – gefunkt hat es nämlich 1989 auf dem Birrenbachshöher Erntedankfest

           beim Ernteverein Wohlfahrt – das Datum des 25.08.

    fand sich auch später in der standesamtlichen und kirchlichen Hochzeit,

jeweils in den Jahren 2000 und 2007, wieder.

 Im Januar 2001 wurde dann ihr Sohn Julian geboren.

Sonja, zahnmedizinische Fachangestellte seit 1990

und seitdem ihrem Arbeitgeber Zahnmedizin Axelrad in Much treu,

               trifft sich in ihrer Freizeit gerne mit ihren Mädels zum Karten spielen oder kegeln

und turnt im Wellerscheider Turnverein. Im Winter liebt sie das Skifahren.

Karsten, der als KFZ-Mechaniker ebenfalls seit 1989 im gleichen Betrieb,

                  Autohaus Stümper in Neunkirchen-Seelscheid, tätig ist, liebt Fahrradfahren und seinen Stammtisch.

Gemeinsam haben Sonja und Karsten das Wandern in den Bergen für sich entdeckt.

Zudem hat Karsten gemeinsam mit Julian und seinem Neffen Sven

die Landwirtschaft des Vaters übernommen (zu finden auf Instagram: limousinzucht.merten).

Bedingt durch seine Nähe zu Wellerscheid, bzw. den Wellerscheider Bäuerden,

           ist Karsten bereits 1988 in den Ernteverein eingetreten und an den ersten Erntewagen mit der Schnapsbrennerei

kann er sich auch noch sehr gut erinnern, lief das ganze damals wohl etwas aus dem Ruder.

Davon ließ man sich jedoch glücklicherweise nicht abschrecken und die

Wagen werden seit 1990 fleißig vom Trupp Erntekalver gebaut.

Sonja und Karsten sind aktive Mitglieder des Vereins und übernehmen

regelmäßig Schichten bei den Festen und das Feiern kommt auch nie zu kurz.

Die beiden schätzen das familiäre Ambiente und die Stimmung und freuen sich,

dass das Wetter meist gut ist, am vierten Wochenende im September.

In diesem Jahr blicken sie auf besondere Wochen: endlich kommt das Dorf

wieder zusammen zum Schmücken und die Vorfreude steigt ganz besonders

 im Hinblick auf den Erntezug sowie den Festgottesdienst.

Und auch wir freuen uns: auf ein hoffentlich unbeschwertes Erntedankfest,

auf das Wiedersehen mit euch allen und ganz besonders auf unser grandioses Erntepaar

mit seinen Schnittern und der Nachbarschaft.

 

Euer Vorstand